Chinesische Takeout Nudeln Fimo Anleitung

Published : 06.05.2016 17:27:27
Categories : Fimo Anleitungen

Wer keine Lust hat auf das Gesicht, kann die Verpackung natürlich auch anders gestalten.

Materialien:

  • Premo: in den Farben Beige, Translucent Gelb und Translucent weiß (für die Nudeln)
  • Fimo oder Premo: in den Farben orange und grün (für das Gemüse)
  • Fimo Liquid (für die Soße)
  • Rote und braune Pastellkreide (für die Soße)
  • Einen Eyepin, falls es ein Anhänger werden soll
  • Ein Messer
  • Ein Dotting Tool
  • Acrylfarben für das Gesicht (falls gewünscht)

Fangen wir an mit der Box. Die Vorlage hab ich im Internet gefunden, als ich nach "Chinese Takeout Template" gesucht habe. Hier ist ein möglicher Link. Die hab ich ausgedruckt auf dickerem Papier, damit es beim Backen nicht brennt, ausgeschnitten und zusammengeklebt.

Danach kommen auch schon die Nudeln. Dafür hab ich Premo Beige, Translucent Gelb und Weiß in gleichen Teilen gemischt. Das Ganze dann zu einer langen, dünnen Schlange ausrollen und ca. 3-4cm lange Stücke abschneiden. Diese kann man dann mit Hilfe des Dotting Tools in der Schachtel platzieren. Am Besten sieht es aus, wenn man sie an den Enden etwas biegt und krumm reinlegt.

Für das Gemüse hab ich einfach das Fimo in Orange und Grün in ganz kleine Stückchen geschnitten und darüber gegeben. Wer mag, kann z.B. auch noch Fleisch oder andere Zutaten dazu geben.

Die Soße ist dann ganz einfach. Dafür vermischt Ihr einfach etwas von dem Fimo Liquid mit der Pastellkreide. Das Ganze gebt Ihr dann über die Nudel. Je mehr Pastellkreide Ihr verwendet, desto dickflüssiger wird die Soße.

Danach backt Ihr alles. Wenn Ihr wollt könnt Ihr jetzt noch das Gesicht darauf malen. Ich hoffe Euch hat diese Anleitung gefallen und jetzt kommt natürlich noch das Video:

Related posts

Share this content

Add a comment

 (with http://)