Cupcake Fotohalter Fimo Anleitung

Published : 01.04.2016 14:00:23
Categories : Fimo Anleitungen

Cupcake Fotohalter Fimo Anleitung

In dieser Anleitung möchte ich Euch zeigen, wie Ihr einen hübschen Cupcake Fotohalter selbst basteln könnt. Fotohalter sind eine tolle Geschenkidee und obwohl er relativ klein ist, kann er ein Foto halten ohne umzufallen.

Materialien:

- Fimo: in der Farbe Türkis (für das Papier außen), Sahara (für den Teig) und weiß (für die Sahne)

- Puder oder Mehl

- Ein Messer

- Schleifpapier und eine alte Zahnbürste

- Pastellkreide und einen Pinsel

- Eine Sahnespritztülle

- eine größe Büroklammer

- Fimo Liquid

- Falscher Zucker zum dekorieren der Sahne

Am Besten fangen wir mit der Cupcake Hülle an, dazu habe ich schon ein Tutorial gemacht, wie man diese selbst formt HIER. Oder Ihr kauft Euch eine Silikonform. Wenn Ihr eine Silikonform habt, rollt Ihr das farbige Fimo, in meinem Fall ist das Türkis und legt es in die Silikonform. Drückt das Fimo schon vorsichtig etwas runter und gebt etwas Puder darüber. Danach nehmt Ihr das Positiv und drückt es langsam in die Form. Nun nehmt Ihr das Messer und schneidet den überstehenden Rand ab. Was Euch bleibt ist eine Hülle für den Teig, wie bei einem echten Cupcake auch.

Jetzt formt Ihr eine Kugel aus dem beigen Fimo und drückt sie in die Hülle. Die Textur für den Teig könnt Ihr mit Schleifpapier und einer alten Zahnbürste erreichen. Danach nehmt Ihr die Pastellkreiden in gelb und braun und tragt diese am Rand auf, damit der Cupcake gebacken aussieht.

Für die Sahne nehmt Ihr das weiße Fimo und drückt sie durch die Spritztülle. Wenn Euch das Ergebnis nicht gefällt könnt Ihr die Sahne noch dünner ziehen. Danach legt Ihr den Anfang auf den Cupcake und rollt es langsam auf. Die Spitze sieht am Besten aus, wenn Ihr sie spitz zieht.

Um die Büroklammer einzufügen, schneidet Ihr auf einer Seite einen Streifen aus der Sahne der so lang und dick ist wie die Büroklammer. Danach bestreicht Ihr noch alles mit Fimo Liquid und streut den Falsch Zucker darüber. Danach könnt Ihr alles backen und lackieren. FERTIG!

Share this content

Add a comment

 (with http://)